Sing Mit!

Veröffentlicht am

Sing Mit!

Singen macht Freude, fördert das Gehirn, die Konzentration und das Körpergefühl. Bei den Singknaben der St. Ursenkathedrale wird jede Woche gleich mehrmals gesungen. Der Info-Abend am 10. März gibt interessierten Eltern ausführliche Informationen über alle wissenswerten Vorteile einer musikalischen Ausbildung bei den Solothurner Singknaben. Der Dirigent Andreas Reize und Shona Vischer, die Leiterin der Grund- und Vorkurse, laden Eltern, die mehr über die Singknaben erfahren wollen von 18.15–19.45 Uhr ins Probelokal der Singknaben, Nictumgässlein 8, unterhalb der Kathedrale in Solothurn ein.

Die Singknaben musizieren je nach Alter und Vorkenntnissen in verschiedenen musikalischen Formationen. Mit dem Konzertchor treten jene Knaben und Männer auf, welche die Ausbildung bereits durchlaufen haben. Die jüngsten Sänger werden ab fünf Jahren auf das Singen im Chor vorbereitet. Zunächst nehmen sie am Vorkurs der «Singspatzen» teil, zu dem sie sich Mittwochs für eine Lektion zum gemeinsamen spielerischen Musizieren treffen. Knaben ab sieben Jahren singen am Mittwochnachmittag im Grundkurs 1 und mit fortschreitender Erfahrung im Grundkurs 2. Ausserdem werden die Singknaben durch individuelle Stimmbildung gefördert, die der Einzelstimme den besonderen Schliff verleiht und Talente zum Blühen bringt.

Am Info-Abend am 10. März beantworten Andreas Reize, Nourdin Khamsi und Shona Vischer alle Fragen rund ums Musizieren mit den Singknaben der St. Ursenkathedrale. Zusätzlich sind aufgeweckte Jungs und ihre Eltern jederzeit eingeladen, an einer Probe teilzunehmen und Chorluft zu schnuppern.


 

-------

Info-Abend, Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Fr. 10. März 2017
18.15–19.45 Uhr
Probelokal der Singknaben, Nictumgässlein 8, Solothurn (unterhalb der Kathedrale)