Angebot!

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium (IV, V, VI)

CHF25 CHF20

Kategorie:

Beschreibung

Johann Sebastian Bach tat alle Arbeit zu Ehren Gottes und schrieb über jede seiner Kompositionen: Soli Deo Gloria. Seine Chormusik hat er für Knaben- und junge Männerstimmen geschrieben – die Singknaben der St. Ursenkathedrale bieten Ihnen also in Verbindung mit den historischen Instrumenten eine sehr authentische Aufführung.
Der vierte Teil der Weihnachtsoratorium ist für den Neujahrestag 1735 geschrieben. Der weiche Klang gibt der Kantate fast ein süsses Klangbild, eine Huldigung an den Namen Jesu, die Beschneidung Christi. Den Mittelpunkt der vierten Kantate bildet die wunderschöne, sogenannte Echo-Arie «Flösst mein Heiland, flösst dein Name».
Die fünfte Kantate beschreibt die Suche der Weisen aus dem Morgenlade nach dem Kinde. Im ersten Teil «Ehre sei Dir Gott gesungen» werden die lieblichen Oboen d’amore als gleichwertiger Dialogpartner zum Chor eingesetzt, während die Streicher mit ihren Sechzehntel die geschäftige Menschenfreude darstellen.
Im sechsten Teil wird Christus als Sieger verherrlicht: der Gläubige in seinem Schutz hat nichts zu fürchten. So erklingen im Chor «Herr wenn die stolzen Feinde schnauben» wieder die Trompeten. Der Abschluss des ganzen Werkes, legt sich als letzter pompöser Choral in die Herzen eines jeden Singknaben.
AR

Johann Sebastian Bach:
Weihnachtsoratorium Teile IV, V, VI
Live-Aufnahme
Jesuitenkirche Solothurn